kulturschiene Logo
8704 Herrliberg-Feldmeilen
Marielen Uster 079 326 79 91
E-Mail: post@kulturschiene.ch
HOME
AKTUELL
VORSCHAU
ARCHIV
IHR ANLASS/CATERING
PRESSE
KONTAKT/PLAN
AUSSTELLUNG    THEATER

NEVILLE TRANTER

NEVILLE TRANTER, Puppen
Der brillante Puppen- und Schauspieler präsentiert «Re: Frankenstein», eine düstere Retrospektive auf ein nicht ganz unaktuelles Kapitel der Menschheitsgeschichte. Ein Thriller, Comic, Lehrstück über einen in die Irre gegangenen Forscherdrang. Als eine Art positiv besetzter Frankenstein lässt sich Tranter selber bezeichnen; so überzeugend haucht er seinen lebensgrossen Puppen Seele ein, dass sie sich zu verselbständigen scheinen.


NEVILLE TRANTER, Re: Frankenstein
Der in Holland lebende Australier Neville Tranter, der für Schauspiel, Puppen und Konzept verantwortlich zeichnet, und der Regie führende Luk van Meerbeke, Hausautor von Tranters Stuffed Puppet Theatre zeigen «Re: Frankenstein» in der Kulturschiene am 3. November 2001.





NEVILLE TRANTER, Elch
Gleichzeitig findet die Ausstellung seiner Bilder aus «down under» statt, die stark von der Malerei Ureinwohner inspiriert ist. Tranter’s Kunstwerke sind ebenso wie seine Puppen von grosser poetischer Ausstrahlungskraft und Liebenswürdigkeit.

HANNES BOSSERT
CARL BUCHER
MARIO CHICHORRO
EVA DIENER
MICHAELA DRUX
ANNA EISELE
LUCA GANSSER
S. GÄNSEHAUT
SILVIO GIACOMETTI
HR GIGER
WANDA GUANELLA
JACQUES GUIDON
STEFFI HUBER
HANNES KELLER
STEFAN KNAPP
T. KOSTRZEWSKI
GRUPPE  index
JAMES LICINI
BASIL LUGINBÜHL
ANDRÁS A. MÁRTON
PAOLO POLA
MAX RAMP
SÄMI SCHERRER
DANIEL SCHNYDER
«SOMMERPALETTE »
PIROSKA SZÖNYE
TIMMERMAHN
NEVILLE TRANTER
BRUNO WEBER
M. WEISSER
MANUELA ZWALD
THEO VONOW
2002 © kulturschiene | E-Mail: webmaster